· 

Auf zu neuen Ufern

Von Tilo

Letzte Woche war es wieder so weit und wir durften sieben (!) neue Lehrlinge bei uns in der SIGA begrüssen. Wie jedes Jahr fand auch wieder ein gemeinsamer Lehrlingsausflug statt, an dem sowohl alle Lehrlinge, als auch alle Praxisausbildner teilnehmen konnten.

 

Am Mittag versammelten sich alle zum gemeinsamen Mittagessen in der SIGA-Academy. Gestärkt machte man sich anschliessend auf den Weg in Richtung Nottwil. Inzwischen kam auch (wie bestellt 😉) die Sonne zum Vorschein, sodass sich niemand mehr über die kühlen Temperaturen beschweren musste. Am Sempachersee machten wir es uns gemütlich und testeten die mitgebrachten Stand up Paddels. Ebenfalls konnte man sein sportliches Können im Volleyball unter Beweis stellen.

 

Am späteren Nachmittag ging es im Hotel Sempachersee weiter mit unserem Programm. Dort wurden wir von Köchen empfangen, die uns in verschiedenen Gruppen betreuten und uns halfen ein Menü selber zuzubereiten. Da die wenigsten von uns viel Erfahrung mitbrachten, was Kochen betrifft, war es ein grosser Spass und einige von uns entdeckten sogar noch ein verstecktes Talent in sich 😉.

 

Nach diesem lustigen Nachmittag, ging auch für mich meine Lehrzeit zu Ende. Ich blicke auf drei sehr positive Jahre zurück, in denen ich viel Neues dazulernen durfte. Ich bin sehr dankbar, dass ich jetzt auch in Zukunft bei der SIGA arbeiten darf!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0